Malwettbewerb der CDU Bad Lippspringe

11.01.2021, 10:19 Uhr

Im Rahmen des diesjährigen Kommunalwahlkampfes hat der CDU-Stadtverband für alle Kinder einen Malwettbewerb angeboten. Allen Haushalten wurde eine Broschüre mit den Inhalten und Zielen der CDU für die kommende Legislaturperiode zugesendet, auf deren Rückseite die Kinder die Möglichkeit bekommen haben, ein Bild zu dem Thema "Wenn ich Bürgermeister/in von Bad Lippspringe wäre,..." zu malen. Die große Zahl an Einsendungen zeigte eindrucksvoll, dass auch die kommenden Generationen ein Interesse an ihrem Heimatort haben und durchaus bereits Verbesserungsvorschläge äußern möchten.

Unter den Bildern wurden die Gewinner ausgelost. Der erste Preis, die Veröffentlichung des Siegerbildes auf einem 4x3 Meter großen Banner am Kreisverkehr an der Westfalen Therme, ging an die 8-jährige Antonia. Sie wünscht sich die Erneuerung der Sportkombifläche an der Heimatstraße unter Berücksichtigung der Belange der heimischen Tierwelt, insbesondere der Maulwürfe, die Antonia sehr gern beobachtet. Das Banner wurde zwischenzeitlich bereits aufgehangen.

Als zweiten Preis wurde eine Malstunde mit dem Künstler Hermann Reichold und Bürgermeister Ulrich Lange verlost. Der dritte Preis ist ein Eisessen mit Bürgermeister Ulrich Lange. Alle nicht ausgelosten Teilnehmer erhielten Trostpreise als Dankeschön für die Teilnahme.

Im Bild befinden sich Bürgermeister Ulrich Lange und CDU-Stadtverbandsvorsitzender Bastian Heggemann sowie die Siegerin des Malwettbewerbs, die 8-jährige Antonia.