Aus dem Alltag eines Kreishandwerksmeisters

Heinrich Heggemann berichtet beim traditionellen Grünkohlessen der CDU von seiner neuen Aufgabe

08.01.2012, 13:53 Uhr | JG
Kreishandwerksmeister Heinrich Heggemann bei seinem Vortrag
Kreishandwerksmeister Heinrich Heggemann bei seinem Vortrag


Am 06. Januar fand das traditionelle Grünkohlessen der Badestädter CDU statt. Höhepunkt des Abends war der Vortrag des neu gewählten Kreishandwerksmeisters Heinrich Heggemann. Er gewährte einen eindrucksvollen Blick vor und hinter die Kulissen der Kreishandwerkerschaft.


48 Mitglieder und Freunde der Bad Lippspringer CDU folgten der Einladung in den Lindenkrug an der Detmolder Straße. Sie wurden zu Anfang von der Vorsitzenden der Ortsunion, Gabriele Mertens-Zündorf, herzlich begrüßt. Mit dieser Traditionsveranstaltung starten die Christdemokraten alljährlich im Januar in das neue politische Jahr.

Nach dem leckeren Grünkohlessen berichtete Heinrich Heggemann von seinen zahlreichen Aufgaben als neu gewählter Kreishandwerksmeister bei der Kreishandwerkerschaft in Paderborn. Er gab einen Überblick über die Tätigkeitsbereiche seiner Innung und erzählte unter anderem auch von der Zusammenarbeit mit der Stiftung Bildung und Handwerk. Eine Sache liegt ihm besonders am Herzen: der Nachwuchs. Junge Handwerker sollten sich seiner Meinung nach stärker in der Handwerkskammer engagieren. Auch die weiterhin notwendige Meister-Ausbildung hob Heinrich Heggemann hervor. „93 Prozent machen sich als Meister selbstständig – das ist sehr wichtig für das Handwerk.“ Neben handwerklichem Können sollten die jungen Kollegen jedoch auch den kaufmännischen Bereich nicht außer acht lassen.  

Nach seinem interessanten Vortrag stellte er sich den Fragen der Zuhörer. Heggemann beantwortete Nachfragen unter anderem zum zeitlichen Aufwand seines neuen Ehrenamtes aber auch zu den vielen Vorschriften und Regelungen, mit denen Handwerker im Alltag zu tun haben.  


Als Dankeschön bekam der Handwerksmeister von der CDU-Vorsitzenden einen Präsentkorb überreicht.



Nach dem Vortrag klang der Abend bei vielen interessanten Gesprächen in gemütlicher Runde aus.


***weitere Bilder finden Sie links im Bereich der Bildergalerie!***