JU und MIT zu Besuch bei MIELE

Betriebsbesichtigung in Gütersloh

08.03.2014

Anfang März machte sich ein Reisebus vom Bad Lippspringer Rathausplatz auf den Weg nach Gütersloh. 40 Freunde und Mitglieder waren der Einladung der Jungen Union und der Mittelstandsvereinigung Bad Lippspringe gefolgt, denn es stand eine spannende Betriebsbesichtigung auf dem Plan: die Miele-Werke in Gütersloh. 

Lesen Sie hier einen kurzen Bericht...


Die beiden Vorsitzenden Bastian Heggemann (JU) und Raphael Schäfers (MIT) freuten sich, dass so viele Interessierte dem Aufruf gefolgt sind und an diesem Nachmittag die bekannte Firma im nahegelegenen Gütersloh besichtigen wollten.

Auf dem weitläufigen Betriebsgelände wurde die Gruppe von zwei Mitarbeitern der Firma empfangen. Zuerst stand die Besichtigung des Miele-Museums auf dem Programm. Der Leiter des Museums, Thomas Huth, berichtete von der Gründung und Entwicklungsgeschichte der Firma Miele und ging auf die Historie des Waschens in den Privathaushalten damals und heute ein.

Neben zahlreichen Geräten und Produkten der Firma konnten die Besucher auch die alten Fahrräder und Mopeds sehen, die das Unternehmen vor vielen Jahren ebenfalls hergestellt hat. Auch ein Miele-Auto war in der Ausstellung zu sehen.

Anschließend folgte die Besichtigung der Produktion. Am Standort Gütersloh, so Thomas Huth, werden ausschließlich qualitativ hochwertige Waschmaschinen gefertigt. Beim Rundgang durch das Werk konnte die Delegation aus der Badestadt einen Blick hinter die Kulissen werfen und offene Fragen durch den Fachmann direkt klären.

Zum Ende des mehrstündigen Besuchs zog der JU-Vorsitzende Bastian Heggemann, der die Fahrt organisiert hat, eine positive Bilanz: "Wir hatten einen sehr spannenden und lehrreichen Nachmittag heute. Ich freue mich, dass so viele mitgefahren sind."

MIT-Chef Raphael Schäfers ergänzte, dass die Zusammenarbeit mit der JU Bad Lippspringe gut ist und dass aufgrund der zahlreichen positiven Rückmeldung aus beiden Vereinigungen auch weiterhin gemeinsame Aktionen und Veranstaltungen durchgeführt werden sollen.