Neuigkeiten
10.08.2018, 13:00 Uhr
Die politische Nähe besteht
Statement des CDU-Stadtverbandes zum Wechsel von Jürgen Schaefer
CDU-Fraktion: Voraussetzungen für einen Wechsel sind erfüllt. Freude auf die künftige Zusammenarbeit.
 Bad Lippspringe (MH). Die Bad Lippspringer CDU sieht den Wechsel von Jürgen Schaefer in ihre Fraktion positiv. Zumal eine wichtige Voraussetzung erfüllt ist.
„Jürgen Schäfer ist mit seinem Wechselwunsch an uns herangetreten. Wir haben von Beginn an kommuniziert, dass dies nur möglich ist, wenn er seine Ausschusssitze und Posten in den Arbeitskreisen bei der FDP belässt“, sagt Walter Strop. Der Fraktionsvorsitzende der CDU im Rat der Stadt Bad Lippspringe ergänzt: „Er hat große Erfahrungen in der Kommunalpolitik. Wir freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit mit ihm. Ich wünsche mir gleichzeitig, dass die politische Nähe und Zusammenarbeit mit der FDP auch in Zukunft bestehen bleibt.“ Bastian Heggemann, Ratsmitglied und Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes, begrüßt den Wechsel ebenfalls: „Jürgen Schaefer möchte in Zukunft weiterhin kommunalpolitische tätig sein und das Vertrauen seiner Wählerinnen und Wähler rechtfertigen. Das ist legitim. Da die politische Nähe vorhanden ist und auch auf persönlicher Ebene ein gutes Verhältnis besteht, haben wir der Aufnahme in die CDU zugestimmt.“ An den Mehrheitsverhältnissen im Rat ändert sich durch den Wechsel nichts. Die CDU, die bei den letzten Kommunalwahlen alle 16 Wahlbezirke gewonnen hat, kommt nun auf 17 Sitze.