CDU Stadtverband Bad Lippspringe
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-bl.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
10.08.2018, 12:00 Uhr
Jürgen Schaefer wechselt zur CDU
FDP: Der langjährige Fraktionsvorsitzende nimmt sein Ratsmandat mit, tritt aber seine Ausschusssitze an die Liberalen ab. Unterschiedliche Zukunftsauffassungen als Grund.
Bad Lippspringe (MH). Paukenschlag in der Bad Lippspringer Politik. Jürgen Schaefer, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt, hat den Liberalen den Rücken gekehrt und sich der CDU-Fraktion angeschlossen.
„Der Entschluss ist in mir gereift. Es gibt unterschiedliche Auffassungen zur Ausrichtung der Partei in der Zukunft. Das kommt vor“, begründet Schaefer. Da es für ihn als gewähltes Ratsmitglied keine Option gewesen sei, mit der Politik aufzuhören, erfolge nun der Wechsel. Sein Ratsmandat nimmt der 67-Jährige mit. „Kommunalpolitik ist für mich eine Ehrensache und Herzensangelegenheit. Die Bürgerinnen und Bürger meines Wahlbezirks haben mir bei der letzten Kommunalwahl das Vertrauen geschenkt, ihre Interessen im Rat zu vertreten. Das trete ich nicht mit Füßen. Deshalb werde ich gradlinig weitermachen. Ich stehe weiterhin für ein offenes Wort und kontroverse Diskussionen“, so Schaefer. Dass er seine politische Laufbahn in der CDU fortsetzt, ist für den ehemaligen Lehrer an der Niesenteich-Hauptschule in Paderborn der logische Schritt: „CDU und FDP sind von der politischen Grundhaltung her nicht weit auseinander. Es gibt gerade in der Kommunalpolitik große Schnittmengen. Daher fühle ich mich dort aufgehoben und freue mich auf die gemeinsame Arbeit. Gleichzeitig hoffe ich, dass eine sachliche und vernünftige Zusammenarbeit mit der FDP auch in Zukunft für Bad Lippspringe möglich ist.“ An den Mehrheitsverhältnissen im Rat ändert sich durch den Wechsel nichts. Die CDU, die bei den letzten Kommunalwahlen alle 16 Wahlbezirke gewonnen hat, kommt nun auf 17 Sitze. Auch in den Ausschüssen und Arbeitskreisen bleibt alles gleich, denn Schaefer tritt seine Sitze an die FDP ab. Der Kommunalpolitiker war insgesamt 41 Jahre lang für die FDP tätig. Seit 2004 saß er für die Liberalen im Rat der Stadt Bad Lippspringe. 2009 übernahm er den Fraktionsvorsitz. Bei der letzten Kommunalwahl im Jahr 2014 holte Schaefer mit 13,76 Prozent in seinem Wahlbezirk die mit Abstand meisten Stimmen aller für die FDP angetretenen Kandidaten.