Archiv
19.01.2013, 18:09 Uhr
Senioren Union wählt neuen Vorstand
Ulrich Appelt als Vorsitzender im Amt bestätigt

Bei der alljährigen Mitgliederversammlung der Bad Lippspringer Senioren Union im Januar standen die Wahlen zum Vorstand im Mittelpunkt. Vorsitzender Ulrich Appelt blickte auf ein ereignisreiches Jahr 2012 zurück und wurde von seinen Mitgliedern bei den Wahlen zum Vorstand in seinem Amt bestätigt.

Lesen Sie hierzu mehr... 

Der neue Vorstand der SU: Stellvertretende Vorsitzende Karola von Zagorski, Schriftführer Manfred von Zagorski, Beisitzerin Erika Grobbel und der wieder gewählte Vorsitzende, Ulrich Appelt (von links).
 

Gleich zu Beginn des neuen Jahres fand in der Gaststätte Oberließ die jährliche Mitgliederversammlung der Senioren-Union Bad Lippspringe statt. In diesem Jahr mit den turnusgemäßen Wahlen zum Vorstand. Der Vorsitzende, Ulrich Appelt, begrüßte die Mitglieder und Gäste und stellte zur Freude des Vorstandes fest, dass die Versammlung gut besucht und beschlussfähig sei. Besonders begrüßt wurden der Vorsitzende der Kreis-Senioren-Union Paderborn, Peter Fröhlingsdorf, und der Vorsitzende des Stadtverbandes der CDU, Martin Schulte.

Rückblickend sprach Ulrich Appelt, von einem erfolgreichen Jahr für die Senioren-Union Bad Lippspringe. Es wurden u.a. 6 Vortragsveranstaltungen durchgeführt, die stets gut besucht waren Auch die Tagesfahrten zur Brauerei nach Detmold, nach Marienmünster/ Bökendorf zur Freilichtbühne, zum GOP nach Bad Oeynhausen und zum Weihnachts-markt in Hameln waren ausgebucht. Für 2013 sind wieder ansprechende Vorträge und Tagesfahrten geplant, darunter im Juni der Besuch des Rosenfestes im Westfalenpark in Dortmund.

Beim Tagesordnungspunkt Wahlen hatte sich der alte Vorstand geschlossen zur Wiederwahl gestellt und wurde auch mit sehr deutlichen Mehrheiten wiedergewählt. Da es auch bei den Ämtern keinen Wechsel gab wurden Ulrich Appelt als Vorsitzender, Karola von Zagorski, als stellvertretende Vorsitzende, Manfred von Zagorski als Schriftführer und Erika Grobbel. als Beisitzerin bestätigt.

Höhepunkt des Nachmittags war der Auftritt des Kinder- und Jugendchors „Jungbrunnen“. Mit weihnachtlichen Liedern, gesungen und geflötet, haben die Kinder und Jugendlichen die Weihnachtszeit, sehr zum Gefallen der Besucherinnen und Besucher, harmonisch ausklingen lassen.