JU und MIT zu Besuch bei Dr. Oetker - Interessanter und schmackhafter Besuch am Stammsitz in Bielefe
Rund 30 Freunde und Mitglieder der Badestädter Jungen Union und Mittelstandsvereinigung machten sich Ende Oktober auf den Weg nach Bielefeld um die Dr. Oetker Welt zu erkunden. Bei der über zweistündigen Führung standen nicht nur die Geschichte seit 1891 und die Markenausstellung des Hauses auf dem Programm: Man konnte einen Blick in die Versuchsküche werfen und alte Schätze aus dem Firmenarchiv bestaunen. Darunter war nicht nur die erste Packung des bekannten Backpulvers, sondern auch alte Werbeartikel oder ein VW-Käfer, mit dem Mitarbeiter der Firma in den 50er-Jahren ihre Außendienste durchführten. So haben die Teilnehmer unter der fachkundigen Führung einer Mitarbeiterin jede Menge über Pudding, Backpulver, Backmischungen und Pizza gelernt und neue Produkte der Firma kennengelernt. Vertreten ist die Marke fast in jedem Land auf der Welt. Zwischendurch durfte als \\\"Zwischenstopp\\\" das große, gelbe Puddingwunder im Erdgeschoss nicht fehlen. Hier gab es neben bekannten Müslisorten auch leckeren Vanillepudding als Kostprobe, der frisch angerührt wurde und allen sehr gut schmeckte. Aufgrund strenger Sicherheits- und Hygienevorschriften war der Blick in die Produktionsstätten leider nicht möglich - dafür wurden informative Filme gezeigt zum Thema Qualitätsprüfung und zu den einzelnen Produktionsabläufen an verschiedenen Standorten bundesweit. Zum Schluss durften sich die Besucher aus Bad Lippspringe im Bistro mit leckeren Kostproben (Pizza, Nachspeisen, Kuchen etc.) stärken, bevor es nach einem kurzen Aufenthalt im Shop der Oetker Welt wieder nachhause ging. Alle Teilnehmer waren sich einig: Es war nicht nur eine interessante sondern auch sehr schmackhafte Betriebsbesichtigung an diesem Freitagabend.
Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern.